Unser Urlaub auf Rhodos

Urlaub Rhodos

Unser Urlaub auf Rhodos

Unser Flieger startete in München am Franz-Josef-Strauß Flughafen und brachte uns nach einer Zwischenlandung in Thessaloniki in circa 4 Stunden auf die Sonneninsel Rhodos.

Von wegen Sonneninsel! Als wir am übersichtlichen Flughafen von Rhodos (Diagoras) landeten, goss es wie aus Eimern. Nachdem wir, dank der wenigen Flugpassagiere, schnell an unser Gepäck kamen, empfing uns schon eine Reiseleiterin. Sie entschuldigte sich für das schlechte Wetter und wies auf den sonst vorherrschenden Sonnenschein hin. Da wir anscheindend die einzigen Touristen waren, die zu diesem Zeitpunkt zu einem Hotel an der Ostküste mussten, stiegen nur wir zwei in einen neuen Bus ein. Die 45 minütige Privatfahrt endete mit positiven Eindrücken, sowohl auf Grund der Freundlichkeit des Fahrers, als auch der malerischen Landschaft (trotz Regen) der Dodekaneninsel.

Urlaub Rhodos

Ankunft am Hotel Alfa Beach in Kolymbia

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

Schlechtes Wetter am Kolymbia Beach

 

 

 

 

 

 

 

 

Ankunft am Hotel
Als wir an der Rezeption freundlich begrüßt und umfangreich über Zimmer und All Inclusive Verpflegung aufgeklärt wurden, verräumten wir kurz unseren Kofferinhalt in dem schönen Zimmer mit Meerblick (laut Buchung sollte das ein Low Cost Zimmer sein) ehe wir gleich zum 100m entfernten Strand liefen. Die Regenwolken hatten sich größtenteils verzogen, jedoch war es immer noch bewölkt und die Temperaturen eigneten sich nicht zum Baden.

Urlaub Rhodos

Blick auf Kolymbia

 


 

 

 

Urlaub Rhodos

Flora, distelartige Gewächse

 

 

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

Fauna, kleine schwarze Spinne

 

 

 

 

 

 

 

Kleiner Bergaufstieg
Inspiriert vom You-Tube-Video in meiner Rhodos-Reiseplanung, stiegen wir auf den direkt vom Strand aus erreichbaren Berg, um die Zeit sinnvoll zu nutzen und uns einen ersten Überblick über unsere Region und das Dorf Kolymbia zu verschaffen. Bei unserem Aufstieg kamen uns mehrere Familien entgegen, die uns freundlich mit “Hey” begrüßten, weshalb wir von Schweden ausgehen, die, wie wir später herausstellten, wohl den größten Touristenanteil auf Rhodos ausmachen. Die Flora auf diesem Berg besteht hauptsächlich aus distelartigen, trockenen und spitzen Gewächsen. Außerdem hörten wir einge Grillen zirpen und kleine schwarze Spinnen waren oftmals auf dem selben Pfad wie wir unterwegs.

Urlaub Rhodos

Tsambika Beach

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

feiner Sand am Tsambika Beach

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausflug zum Tsambika Beach
Da uns der Starnd vor unserem Hotel zu steinig war, beschlossen wir mit dem Bus, der direkt vor dem Hotel abfuhr, für 2 Euro zum etwas südlicher gelegenen Tsambika Beach zu fahren. Dieser wird sowohl im Reiseführer, als auch in diversen Internetforen, als der schönste Strand auf Rhodos tituliert. Kurz nach unserer Ankunft wissen wir auch warum: feinster Sandstrand, der flach ins klare und saubere Meer abfällt. Strandliegen werden auf der ganzen Insel (auch vor Hotels) von privaten Liegenvermietern vermietet (diese zahlen eine Lizenz beim Staat) und kosten- wie auch am Tsambika Beach meist 4 Euro am Tag. Der Strand und der umliegende Grund gehört dem Tsambika Kloster, weshalb hier kein Hotel zu finden ist. Als wir hier um 10 Uhr ankamen waren wir fast die ersten und auch am Nachmittag war es hier keinesfalls überlaufen. Dieser Strand ist wirklich wunderschön uns sollte bei einem Urlaub auf Rhodos unbedingt besucht werden. Hiezu gibt es auch weitere Infos und Bilder auf rhodos.info.

Urlaub Rhodos

Blick auf die Pallas Bay in Lindos

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

weiße Kapitänshauser in Lindos

 

 

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

Auf dem Weg durch Lindos zur Pallas Bay

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

typische, schön geschmückte Häuser

 

 

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

Die Akropolis auf dem Berg über Lindos

 

 

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

Kristallklares Wasser an der Pallas Bay

 

 

 

 

 

 

Urlaub Rhodos

Griechischer Salat auf der Dachterasse von der Hermes Taverne mit Meerblick

 

 

 

 

 

 

 

 

Trip nach Lindos
Für 3,50 Euro fährt uns der Bus 25km in den Süden. Das Ziel ist eine der bekanntesten Städte der Insel- Lindos. Die Stadt gelangte Anfang des 20. Jahrhunderts zu Wohlstand, da sie eine wichtige Handelstadt und ein Tor zum Orient war. Davon zeugen heute noch die schönen weißen Kapitänshäuser auf den Hügeln von Lindos. Unterhalb der Stadt gibt es mehrere sehr schöne Buchten. Über Lindos befindet sich außerdem eine antike Akropolis, die wir aber aus Gründen der Badelust links liegen ließen. Dass wir damit nicht ganz falsch lagen, wussten wir gleich, als wir an dem schönen Sandstrand der Pallas Bay ankamen und uns einen Platz neben den Sonnenliegen suchten. Nach etwa einstündigem Strandaufenthalt, kam ein leichtes Hungergefühl auf und wir suchten uns (auch wegen leichtem Sonnenbrand vom Tsambika Beach) einen Schattenplatz in der Hermes Taverne in der Stadt. Dort gab es vom freundlichen Chef einen Griechischen Salat serviert. Vor der Heimfahrt nach Kolymbia deckten wir uns noch mit Souvenirs für die Daheimgebliebenen ein.

Rhodos Urlaub

hohe Wellen am Kolymbia Beach

 

 

 

 

 

 

Rhodos Urlaub

Unser Hotel Alfa Beach mit Poollandschaft

 

 

 

 

 

 

 

Stürmischer Tag am Kolymbia Beach
Auch der griechische Wettergott war nach dem Ausgang des Champions League Finales in München mehr als sauer und schickte wütende Winde übers Meer. Wir nutzen diesen Tag, um uns das Hotel und die nähere Umgebung anzusehen. Am Abend spülten wir unseren Frust in der sehr empfehlenswerten Bar “Oasis” im Kern von Kolymbia hinunter. Ein schönes Ambiente unter Palmen, gut gemixte Cocktails, eine riesige Auswahl an internationalen Biersorten, gute Musik und nettes Personal lassen uns gerne an diesen Abend zurückdenken.

 

Rhodos Urlaub

Mandraki Hafen

 

 

 

 

 

Rhodos Urlaub

Hafeneinfahrt vom Mandraki Hafen: an der Stelle von den Statuen Hirsch und Hirschkuh wurde eins der Standpunkt des Koloss von Rhodos vermutet, welcher aber von Wissenschaftlern eher weiter im Landesinneren am Monte Smith vermutet wird.

 

 

 

 

 

 

 

Rhodos Urlaub

Innerhalb der Stadtmauer aufs Meer mit Hafen fotografiert.

 

 

 

 

 

 

 

Rhodos Urlaub

Odos Ippoton (Ritterstraße) mit Eingängen zur ehemaligen Herberge der Franzosen, Italiener und Spanier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rhodos Urlaub

Gyros im Philippos (Altstadttaverne)

 

 

 

 

Rhodos Urlaub

Abschiedsbild von Rhodos: Blick von den Zinnen Richtung Europa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ausflug nach Rhodos-Stadt
In 25 km nördlicher Richtung unseres Hotels befindet sich die gleichnamige Hauptstadt von Rhodos, die sich in eine sehenswerte Alt- und Neustadt teilt. Wir zahlen wieder 3,50 Euro für die einfache Fahrt. Nachdem wir direkt am Hafen den Bus verlassen, schlendern wir die Promenade entlang, bis wir durch ein Tor in der Statdmauer in die Altstadt vordringen. Dort machen wir Bekanntschaft mit vielen altertümlichen Bauten, wie dem Großmeisterpalast und dem Uhrenturm. Uns kommt es wieder mal vor, wie wenn wir die einzigen Touristen auf Rhodos wären und wir können ganz entspannt durch die engen Gassen spazieren. Nach Einkehr im Philippos und Fotoshootings am Meer besuchen wir noch ein paar Geschäfte nahe der Bushaltestelle, ehe es nach 3 stündigem Aufenthalt wieder in Richtung Hotel geht.

Fazit
Rhodos ist gerade in der Vorsaison eine Reise wert. Auch wenn das Wetter nicht jeden Tag mitgespielt hat, haben wir einen unvergesslichen Urlaub auf dieser wunderschönen Insel an einsamen Stränden und Buchten erlebt. Für 337 Euro pro Person mit Flug, 7 Übernachtungen plus All Inclusive (Essen war übrigens super!) und zweimaligen Privattransfer (zum Flughafen wurden wir mit einem Taxi abgeholt) ist das meiner Meinung nach ein unglaubliches Angebot.

 

6 Responses to Unser Urlaub auf Rhodos

  1. Freut mich, dass es Euch in unserem Rhodos so gut gefallen hat. Lindos und Rhodos-Stadt sind die absoluten “Muß”. Auch habt Ihr die schönsten Strände gesehen!

  2. Also meiner Meinung nach ist Rhodos eine wunderbare Insel, die Fotos verleiten einen direkt wieder dort hin zu fliegen. Strand, Sonne und Meer- mehr kann man sich zur Entspannung nicht wünschen.

  3. Gerhard Freitag

    Sehr schöner Reisebericht von euch!
    Wir werden im Juni auf Rhodos sein.

    Viele Grüße von Gerhard und Sabine

  4. Hallo ihr beiden!
    Vielen Dank für das Lob- sowas freut mich :) !

    Hoffentlich habt ihr mit dem Wetter mehr Glück als wir.
    Für Tipps steh ich euch gerne zur Verfügung!

    Schöne Grüße, Stefan

  5. KLasse, super danke ! Nach einem Bericht über Rhodos habe ich gesucht !! Ab genau 13Uhr hab ich Urlaub und morgen gehts nach Rhodos !! Yaay, kann es kaum erwarten !

  6. Hallo,
    schöner Reisebericht über Rhodos. War dieses Jahr auf den Kykladen, insbesondere Naxos war auch sehr schön.
    Rhodos hört sich nun aber auch sehr gut an und ist für einen kurzen Urlaub bestimmt mal überlegenswert.
    Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>