New York im Advent: Christmas made in the USA – ultimativ, unvergesslich, unwiderstehlich

New York ist immer eine Reise wert, aber zur Adventszeit ist der Big Apple verführerisch wie nie. Es gibt Klassiker, die man als Tourist unbedingt erleben sollte und deren Zauber sich nicht einmal die New Yorker selbst entziehen. Die leuchtenden Schaufenster mit ihren fantastischen Dekoideen und das Lichtermeer in den berühmten Straßen von New York allein sind ein unvergesslicher Anblick. Mittendrin zu sein ist ein ultimatives Erlebnis und wer kein Freund überfüllter Kaufhäuser ist, wird sich der Shoppinglaune bald anschließen und sich fragen, wie er jemals darauf verzichten konnte: Das ist der wahre Zauber von New York, das besonders in der Adventszeit zu den beliebtesten Reisezielen vieler Touristen aus aller Welt ist.

Das Bild mit den Tüten schleppenden New Yorkern wird wahr, denn angesichts der Sonderangebote, die traditionelle Kaufhäuser wie Macy´s oder Bloomingdale´s ankündigen, sind es sogar die Männer, die nicht unbedingt nur dem vorweihnachtlichen Hausfrieden nachgeben und ungewohnt spendabel sind.

Ein kleiner Geheimtipp ist die Macy´s Thanksgiving Day Parade, die man sich vorzugsweise am Broadway und dem Times Square gönnen sollte. Die berühmten Christmas Windows werden mit viel Liebe und Hingabe gestaltet, was die Spannung vieler gespannt wartender Bewunderer schon in den Vortagen vor der Enthüllung steigert.

Der Big Apple verzaubert jeden und macht richtig Lust auf Weihnachten, Freunde, Ausgehen und nette Gesellschaft. Natürlich dürfen die Weihnachtsmärkte am Bryant Park und am Union Square nicht fehlen. Die Eislaufbahn am Bryant Park lockt zusätzlich mit einigen Runden um den riesigen Weihnachtsbaum, der nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt. New York in der Adventszeit ist wirklich ultimativ – wer hier nicht das Kind in sich entdeckt und sich dabei ertappt, bislang unerfüllte Wünsche zu erhoffen, wird spätestens zuhause dem Zauber von Weihnachten erliegen.

An vielen Ecken im Big Apple wartet Santa höchstpersönlich wie zum Beispiel im Macy´s an der 34th Street am Broadway oder am zumindest für New Yorker Verhältnisse etwas ruhigeren Eingang an der 7th Avenue oder im Bloomingdale`s an der Lexington oder 3rd Avenue. Andere typische Aktivitäten sind Christmas Shows wie die Holiday Train Show oder das Radio City Christmas Spectacular oder eine Aufführung des berühmten New Yorker Ballettensembles.

Weitere Highlights sind das beleuchtete Rockefeller Center mit seinem 20 Meter Weihnachtsbaum und der Eisbahn, die aus Romantic Comedys bekannt ist. Vom Top oft he Rock bietet sich ein Blick auf die Skyline von Manhattan. Auch das Plaza Hotel lockt mit einem großen wunderschön beleuchteten Weihnachtsbaum.

Günstige Flüge gibt es zur Weihnacgtszeit beispielsweise hier: Flüge New York mit Bravofly

 

 

Comments are closed.