England

England

England

 

 

 

 

 

Amtssprache: englisch

Hauptstadt: London

Fläche: 130.395 km²

Einwohnerzahl: 50.431.700 (2005)

Bevölkerungsdichte: 377 Einwohner pro km²

 

England liegt im Süden der Insel Großbritannien und wird im Osten von der Nordsee, im Süden vom Atlantik sowie Ärmelkanal, im Westen von der Irischen See und Wales und im Norden von Schottland begrenzt. Sitz der Regierung sowie des englischen Königshauses ist die Hauptstadt London, welche vor allem in jüngster Vergangenheit durch gewalttätige Ausschreitungen Jugendlicher in Verruf geraten ist. Klimatisch verbindet man mit England vor allem trübes und regnerisches Wetter, welches durch das ozeanische Klima verursacht wird. Dieses hat jedoch auch sein Gutes, da es eine atemberaubend schöne, sattgrüne und zum Teil üppige Vegetation bewirkt. Zu den reizvollsten Naturgegenden Englands zählen unter anderem der Lake District, Exmoor sowie die Malvern Hills in Worcestershire.

Urlaub in England

England bietet eine solche Fülle an touristischen Attraktionen, das eine Auswahl zweifellos schwer fällt. Allein London wartet mit einer nahezu unübersichtlichen Palette an Museen, Clubs, Parks und Theatern auf, dass man sich bei seinem Besuch gewiss drastisch einschränken muss, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Die einzelnen ländlichen Grafschaften wiederum laden zum Wandern oder Fahrradfahren ein und ein Aufenthalt in einem der charmanten kleinen Dörfer verspricht nicht nur Einblicke in Leben und Kultur des sogenannten Landadels sondern auch den Verzehr hausgemachter Köstlichkeiten der Region, welche einen an dem Gerücht, dass die englische Küche ‘fade’ sei, zweifeln lassen.